Kirchenverwaltung
 

Die Kirchenverwaltung besteht aus dem Pfarrer als Kirchenverwaltungsvorstand sowie aus vier gewählten Kirchenverwaltungsmitgliedern (bei Pfarreien bis 2000 Katholiken) und wird für die Dauer von 6 Jahren gewählt. Zusätzlich können auf Vorschlag des Vorstands bis zu zwei weitere Mitglieder berufen werden. Die Kirchenverwaltung wählt aus ihrer Mitte den Kirchenpfleger, der für die Aufsicht über das Kassen- und Rechnungswesen sowie für die Erstellung und Einhaltung der Haushaltspläne zuständig ist.

Die Kirchenverwaltung vertritt ihre Kirchenstiftung in rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht, d.h. die Mitglieder der Kirchenverwaltung sind verantwortlich für alle finanziellen, verwaltungstechnischen und personellen Angelegenheiten der Pfarrgemeinde sowie für die Instandhaltung aller kirchlichen Gebäude einschl. des kirchlichen Friedhofs. Sie ist gleichzeitig auch Träger eventuell vorhandener kirchlicher Kindergärten.

Kirchenverwaltung ist ein Ehrenamt, das in Abhängigkeit von den jeweils gerade anstehenden Aufgaben durchaus Zeit beansprucht und viel Engagement erfordert.

Copyright © Katholische Kirchenstiftung St. Laurentius Pähl 2017 - CMS powered by Website Baker under the GNU General Public License